Meine Sehbehinderung

Seit meiner Geburt habe ich eine starke Sehbehinderung, welche meinen Alltag beeinflusst. Ich bin mit dem grauen Star zur Welt gekommen. Mit sieben Wochen wurden mir meine Linsen entfernt. Leider hat sich danach auch noch der grüne Star (erhöhter Augeninnendruck) entwickelt. Dieser wurde bereits 27 Mal operiert, um einen Sehrest zu erhalten. Nun habe ich noch einen Sehrest von 5% auf dem linken Auge und 1% auf dem rechten Auge, dies mit Korrektur. Leider werde ich mein Augenlicht irgendwann ganz verlieren. Ebenfalls habe ich eine erhöhte Blendenempfindlichkeit und ein unkontrolliertes Augenzittern.

Fleiss und Ehrgeiz

Ich bin sehr ehrgeizig und gebe alles, um meine Ziele zu erreichen, seien es sportliche als auch berufliche. Im Sommer 2021 schloss ich meine Lehre als Kaufmann Profil B ab. Trotz grosser Herausforderungen konnte ich diese Hürde meistern, denn ich wollte in meinem Leben nie anders behandelt werden. Mit Ehrgeiz und Fleiss möchte ich mein Leben in die Hand nehmen und alle Berge bezwingen.

Sportliche Aktivitäten

Ich habe mich schon immer für den Sport begeistert. Mit fünf Jahren habe ich das Skifahren gelernt. Damals war ich zusammen mit meiner Familie unterwegs und mein Vater war oftmals mein Guide. Zudem habe ich eine Zeit lang "Torball" gespielt und auch an einer Schweizermeisterschaft teilgenommen. 

Heute begeistere ich mich für viele verschiedene Sportarten und probiere auch gerne neues aus, sofern dies mit meiner Sehbehinderung möglich ist. Besondere Freude habe ich am Joggen und am Fitness gefunden. So trainiere ich neben den Schneetrainings sehr intensiv, um mich sowohl physisch als auch technisch verbessern zu können. Im Bereich Konditionstraining werde ich mittlerweile von der Sportlerschule Appenzellerland unterstützt. 

Wie bin ich auf PluSport gekommen?

Ich hatte das Bedürfnis mich in einer Gruppe sportlich zu betätigen und habe das Skifahren bei PluSport entdeckt. Sofort habe ich mich für alle Trainings und Wettkämpfe in der Saison angemeldet, da der Skisport schon immer meine Leidenschaft war.

IMG_7462.JPG

Saisonbericht 2020/2021